Willkommen im Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier


Grafik: Überschrift Projekte.
Projekte
27.05.2015

(UNGE)RECHTES TRIER

Wanderausstellung zur Geschichte des Rindertanzplatzes - Ein Projekt des Geschichts-Leistungskurs des AVG in Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat Trier-Mitte/Gartenfeld Eröffnung der Ausstellung am 27.1.2016

Foto:

Auf Anregung des Ortsbeirats Trier-Mitte/Gartenfeld untersucht und dokumentiert ein AVG-Leistungskurs Geschichte seit Herbst 2013 unter der Leitung von Frau Studienrätin Claudia Nosper die Geschichte des Rindertanzplatzes und das Schicksal der Trierer Juden in der NS-Zeit. In sieben Arbeitsgruppen gingen die Schüler an die Aufgabe heran - in Archiven, mit Besichtigungen, in Interviews, durch Kontakte mit ehemaligen Betroffenen. Erforscht wurden die Geschichte der Trierer Juden vor und während der NS-Zeit, die Geschichte des Rindertanzplatzes und des Bischof-Korum-Hauses. Dieses in den 1960er Jahren abgerissene Gebäude war in der NS-Zeit eine Sammelstelle für Juden-Deportationen. Andere Gruppen versuchten, Einzelschicksale aufzuspüren, beleuchteten die Geschichte des alten Windstraßen-Gefängnisses sowie des Trierer Gestapo-Sitzes am Balduinsplatz und seine Rolle bei den Deportationen. Und nicht zuletzt wurden auch Täterbiografien erforscht. 

Gemeinsam mit dem Ortsbeirat hat der Leistungskurs Geschichte die Idee entwickelt, die Arbeitsergebnisse im Rahmen einer Wanderausstellung zu präsentieren, die an allen Trierer Schulen gezeigt werden soll.


WEBLINKS ZUM THEMA
INFORMATIONEN ZUM DOWNLOAD