Willkommen im Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier


Grafik: Überschrift Aktuelles.
Aktuelles
15.04.2018

unesco-Projektschultag 2018

Foto:

Solidaritätsspendenaktion,

für die Unterstützung unserer Partnerorganisation PMD, damit in Zukunft mehr Menschen in Südindien ein Leben in Würde führen können.

 

Liebe Freunde und Förderer,

 

die Agenda 2030 verpflichtet uns, den Planeten zu schützen, damit auch künftige Generationen ein gutes Leben in einer intakten Umwelt führen können. Dazu zählen die Bekämpfung des Klimawandels sowie ein nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen. Außerdem werden wir dazu aufgefordert, die Globalisierung gerecht zu gestalten.     

Besonders die armen Länder des globalen Südens spüren aber bereits heute die Folgen der Klimaerwärmung. Sie werden auch in Zukunft am stärksten betroffen sein, obwohl sie kaum zu den Ursachen beigetragen haben. Indien bezieht 90 % seiner Wasserversorgung aus  Monsun-Niederschlägen. Bleibt dieser aus, gerät nicht nur die Ernte in Gefahr und die Lebensmittelpreise steigen, sondern auch die Trinkwasserversorgung wird prekär: Der Grundwasserspiegel sinkt drastisch und die Brunnen trocknen aus. Die Menschen in Südindien leiden bereits seit einigen Jahren unter den extremen Wetterbedingungen. Die Situation ist für die vielen Kleinbauern existenzbedrohend. Wir möchten unsere indische Partnerorganisation PMD dabei unterstützen, neue Brunnen in den Dörfern zu bohren, so dass wenigstens sauberes Trinkwasser für alle Menschen zur Verfügung steht.

Damit die Menschen in Zukunft eigenverantwortlich auf die Umweltveränderungen reagieren können, brauchen sie Hilfe, um der Armut zu entkommen. Ein Ansatz dazu ist das vom Bundesministerium für  wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) mitfinanzierte Milchkuhprojekt, das bedürftigen Familien eine Kuh auf Kreditbasis zur Verfügung stellt. Im Jahr 2017 konnten 160 Kühe von der PMD vergeben werden. Für das jetzige Jahr fehlt noch ein Anteil des AVG in Höhe von 12.500 Euro, damit die Gelder des BMZ für weitere 160 Kühe abgerufen werden können.

 

Bitte helfen Sie uns, die Finanzierung dieses Projekts mit der PMD zu sichern, damit mehr Menschen die Chance auf ein menschenwürdigeres Leben in Südindien haben.

Liebe Sponsoren, wenn Sie die Aktivitäten unserer Schülerinnen und Schüler unterstützen wollen, so danken wir es Ihnen sehr.

Falls Sie zusätzliche Informationen zu unserer Zusammenarbeit mit der PMD wünschen, besuchen Sie unsere Homepage unter www.avg-indienpartnerschaft.de/index.php/pmd